HALM (2).jpeg

HALM

HALM ist ein 4köpfiges Ensemble im Bereich Jazz/Avantgarde-Pop, das über Genregrenzen hinweg klangliche Welten erkundet.

Mit 5saitiger E-Geige, Kontrabass, Drums, Stimme und diversen Effektgeräten auf allen Instrumenten schafft sich HALM einen musikalischen Spielplatz mit unkonventionellen Facetten an Klangmöglichkeiten. Durch Loops, rhythmische Pattern und Melodien entsteht eine divergierende Dynamik, die zwischen Spannung und Ruhe pendelt.

Die 4 Musiker:innen hören aufeinander und miteinander und lassen dabei Lieder entstehen, in denen immer Offenheit für Improvisation und Veränderung bleibt. In den Liedern geht es um die vielen komplizierten Ecken in menschlichen Beziehungsgeflechten geht. Ums Fehler eingestehen und Vergeben, und nicht zuletzt um die (innere) Suche nach Gelassenheit und Ruhe. Diese im Leben zu finden, mag letztlich unmöglich sein, aber in der Musik kann sie existieren, für den Bruchteil eines Moments.

 

Durch HALM lässt sich ein Schlückchen schlürfen.

Mira Gregorič – Geige, Effekte

Helene Glüxam – Kontrabass

Lan Sticker – Drums, Effekte

Anselma Schneider – Gesang, Effekte